Der kürzlich Kryptowährungseinbruch hat viele Stablecoins in Sachen Marktkapitalisierung nach oben katapultiert. Sechs Krypto-Vermögenswerte, die an den US-Dollar gekoppelt sind, sind unter den Top 50.

Die Marktkapitalisierung der meisten Kryptowährungen ist im letzten Monat drastisch gesunken. Der Markteinbruch hat dazu geführt, dass Stablecoins in der Rangliste nach Marktkapitalisierung nach oben geklettert sind.



Bei Redaktionsschluss sind derzeit sechs Stablecoins unter den 50 größten Krypto-Vermögenswerten nach Kapitalisierung.

USDT auf Platz vier
Der größte Stablcoin nach Marktkapitalisierung Tether (USDT) ist derzeit mit einer Marktkapitalisierung von 4,66 Mrd. US-Dollar die viertgrößte Kryptowährung. Obwohl die Gesamtmarktkapitalisierung des USDT innerhalb von vier Wochen um nur 0,5 Prozent gestiegen ist, ist Tether seit dem 15. Februar vom siebten Platz nach Marktkapitalisierung nach oben geklettert.

Aufgrund des Kurseinbruchs der Vermögenswerte, gegen die der USDT gehandelt wird, ist das Tether-Volumen im gleichen Zeitraum jedoch um 20 Prozent von 48 Mrd. US-Dollar auf 60 Mrd. US-Dollar gesunken.

USDC von Platz 30 auf Platz 17
Der USD Coin von Circle (USDC) hat im vergangenen Monat deutliche Zuwächse gemacht und ist von Platz 30 unter den virtuellen Währungen mit einer Kapitalisierung von 430 Mio. US-Dollar auf Platz 17 geklettert und hat heute eine Marktkapitalisierung von 601,5 Mio. US-Dollar.

Jeremy Allaire, der Mitbegründer und CEO von Circle, hat am 14. März auf Twitter den Kapitalzuwachs von USDC von nunmehr 40 Prozent im vergangenen Monat gefeiert. Er erklärte: