PDA

View Full Version : Bitcoin Analyse: Die Bären haben (noch) alles im Griff



hesham1046
03-14-2018, 12:22 PM
Bitcoin hat Probleme die Nackenlinie des Double-Tops zu überwinden
Bären haben (noch) alles im Griff im BTC/USD
Technische Indikatoren signalisieren eine Verlangsamung der Momentums
Im Kurs des Bitcoin könnte einer neue Abwärtswelle ins Haus stehen, da den Bullen der Sprung über einen wichtigen Chartwiderstand untersagt blieb.

Im 4-Stundenchart bewegt sich der 100-SMA über dem wichtigeren 200-SMA, was einen massiven dynamischen Chartwiderstand bildet. Zudem nähern sich die beiden Glättungslinien an und das bedeutet in der Regel eine Verlangsamung des Aufwärtsmomentums. Richtig gefährlich für den Bitcoin wird es dann, sobald die Durchschnittslinien ein so genanntes Death Cross ausbilden. Diese Glättungslinien verlaufen zudem noch in der Nähe der psychologisch bedeutenden Marke von 10.000 Dollar.

Im Falle einer Abwärtsbewegung liegen die nächsten Kursziele für den Bitcoin bei 8.176,8 Dollar (50% Fibonacci-Extension) und 7775,20 Dollar (61,8% Fibonacci-Extension. Danach wäre der Weg frei in Richtung 7.280 Dollar.

Die technischen Indikatoren senden dagegen gemischte Signale. Während sich die Stochastik gen Süden bewegt und damit ein Verkaufssignal generiert, zeigt der RSI nach oben. Ein Richtungsschwenk des RSI könnte als finales Signal gelten, das die Bären wieder die Oberhand gewonnen haben